Skip to main content

Hühner legen nicht

Hühner legen nicht? – Die Gründe


Immer wieder kommt es in der Praxis vor, dass Hühner keine Eier mehr legen. Die Gründe hierfür sind ganz unterschiedlich. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, welche Ursachen dahinterstecken könnten.

Ihre Hühner legen nicht – Warum das so ist?


Im Prinzip kann es in drei zentralen Faktoren begründet liegen, die dafür sorgen, dass Ihre Hühner sich dazu entschieden haben, keine Eier mehr zu legen.

  1. Persönliche Faktoren des Huhns
  2. Äußere Einflüsse
  3. Haltung und Nahrung

Ihre Hühner legen keine Eier mehr – Was zu tun ist, damit die Hühner wieder Eier legen!


Grund Nr. 1: Persönliche Faktoren, die vom Huhn abhängig sind


Zu diesen Faktoren zählen in erster Linie das Alter sowie die Rasse des Huhns, wobei hier gleich näher auf die jeweiligen Punkte eingehen werden. Daneben spielt aber auch das sog. Mausern eines Huhns mit hinein.

Das Alter

Hormonell gesehen, stellt natürlich das jeweilige Alter des Huhns eine nicht zu unterschätzende Rolle, wenn es darum geht, warum die Hühner nicht mehr legen. Hierin unterscheiden sich Hühner nicht von den Menschen, wobei bei Letzteren natürlich die Wechseljahre gemeint sind. Ab einem gewissen Alter wird die Fertilität, also die Fruchtbarkeit aufgehoben. Insbesondere bei den hybriden Hühnerarten geht die Leistung in Bezug auf das Legen von Eiern innerhalb der ersten paar Jahre deutlich zurück. Umgekehrt gibt es aber auch etablierte Rassen, die zwar über ihr Leben hinweg relativ wenig Eier legen, dafür aber bis ins hohe Alter eine ausgeprägte Fruchtbarkeit aufweisen.

Rasse

Ein weiterer Faktor, der in Leistung in Bezug auf das Legen von Eiern hineinspielt, ist natürlich die Rasse des Huhns selbst. Diese kann stark variieren. Entsprechende Informationen hierzu findest Du in den einschlägigen Suchmaschinen oder auf Wikipedia. Um Ihnen ein Beispiel zu geben, sei darauf hingewiesen, dass es Hühner gibt, die lediglich 75 Eier im Jahr legen und wiederum andere, die bis zu 350 Eier im Jahr legen. Die Legeleistung ist hier aber von der jeweiligen Rasse abhängig.

Mausern

Das Mausern dürfte jedem Hobby-, aber natürlich auch professionellen Hühnerzüchter ein Begriff sein. Mausern beschreibt im Prinzip das Abwerfen alter Federn sowie das erneute Wachstum neuer Federn. Bekannt ist diese Form besonders aus dem Bereich der Vogelkunde. Hierbei wird ein nicht ganz unerheblicher Teil der Energie des jeweiligen Huhns aufgewandt. Dies wirkt sich in der Folge dann negativ auf die entsprechende Legeleistung des Huhns aus, so dass hier ein Rückgang in Bezug auf das Legen von Eiern zu beobachten ist.

Grund Nr. 2: Äußere Einflüsse


Ein weiterer nicht zu verkennender Faktor sind natürlich die Einflüsse auf ein Huhn, die von außen kommen. Falsche Temperatur- oder Lichtverhältnisse beeinflussen hier primär das Legen von Eiern.

Suboptimale Lichtverhältnisse

Generell ist zu beobachten, dass Hühner am Tag ca. 12 bis 15 Stunden Licht benötigen, um eine ansehnliche Legeleistung zu erbringen. Welche Möglichkeiten Sie haben, damit die Hühner wieder Eier legen? Gerade in den Wintermonaten können Sie Hühner durch Anbringung zusätzlicher intensiver Lichtquellen vorgaukeln, dass eine ausreichende Lichtzufuhr vorliegt. Dementsprechend werden Sie dann feststellen, dass sich die Legeleistung jedes einzelnen Huhns erhöhen wird.

Übertreiben sollten Sie es jedoch nicht mit dem Licht. Durchgängiges Licht kann bei Hühnern negative Folgen haben. Primär wird hier der Schlafrhythmus deutlich zum Negativen hin beeinträchtigt, was es natürlich zu vermeiden gilt.

Die Lichtquelle sollte zudem ein konstantes Licht abgeben, ohne beeinträchtigt zu sein. Insbesondere Neonleuchtmittel gilt es hier nicht zu verwenden. Sie selbst vermögen diese Leistungsungleichheiten der Lichtquelle nicht wahrnehmen zu können. Hühner können dies aber, so dass es kontraproduktiv wäre, auf solche Leuchtquellen zurückzugreifen.

Kalte Temperaturen

Ähnlich, wie Menschen, mögen auch Hühner keine kalten Temperaturen. Ein Huhn fühlt sich daher am Wohlsten, wenn die Temperatur zwischen 11,5°C und 12,5°C liegt. Eine Abweichung der Temperaturen, die das Huhn beispielsweise frieren lässt, führt dazu, dass das Huhn zusätzliche Energie benötigt, um den Körper im optimalen Temperaturbereich zu halten. Wie wir bereits wissen, geht Energie, die an anderer Stelle benötigt wird, zu Lasten der Legeleistung eines Huhns. Auch das kann ein Grund sein, warum Deine Hühner nicht legen.

Bedenken Sie daher, dass mit Einkehr der Wintermonate stets auch ein Rückgang der Legequote zu beobachten ist. Alternativ sollten Sie daher überlegen, Ihren Hühnern durch eine entsprechende Wärmezufuhr ein angenehmes Klima zu verschaffen, um die Legeleistung der Hühner aufrechtzuerhalten.

Grund Nr. 3: Haltung und Nahrung


Letztlich bleibt festzustellen, dass natürlich auch die Haltung und die Nahrung eine ganz wesentliche Rolle einnehmen, wenn es darum geht, ob Ihre Hühner Eier legen oder die Hühner nicht mehr legen wollen. Aber auch die Hühnerhaltung selbst gilt es hier zu berücksichtigen.

Zufuhr von Futter und Wasser

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Hühner ausreichend mit Nahrung versorgen. Gemeint ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie die optimale Gabe von Futter. Sofern Sie dieses vernachlässigen, werden Ihre Hühner keine mehr Eier legen. In einer solchen Situation ist es Ihnen das auch nicht zu verübeln, da die Hühner das Grundbedürfnis der Nahrungsaufnahme zunächst einmal gewillt sind zu befriedigen. Die Eierproduktion wird erst einmal hinten angestellt, bis die Hühner wieder ausreichend Futter erhalten. Hier spielt vor allem die Flüssigkeit eine Rolle, aus welcher Eier nun einmal hauptsächlich bestehen.

Ein weiterer Tipp, den wir Ihnen an die Hand geben möchten, ist jener, dass Sie bei der Nahrungszuführung darauf achten sollten, Supplements, also sog. Ergänzungen der Nahrung beizumengen. Hier hat sich etwas Kalk in der Praxis bewährt. Dies dient in erster Linie zur Produktion der Eier, die u.a. einen hohen Kalziumanteil vorzuweisen haben.

Ein Huhn legt in freier Natur weniger Eier!

Es ist nachweislich erwiesen, dass Hühner in freier Natur weniger Eier legen als in artgerechter Hühnerhaltung. Doch warum ist das so? Begründet liegt das primär im Fortpflanzungstrieb der jeweiligen Hennen. In der freien Natur greift der Mensch eben nicht ein, wie bei einer Hühnerhaltung. In freier Natur sitzen Hennen ihre Eier deutlich länger aus, weil der Primärzweck die Fortpflanzung ist. Bei der Hühnerhaltung werden dem Huhn sozusagen die Eier unter Po weggerissen. Durch den natürlichen Instinkt, kleine süße Küken auf die Welt zu bringen, brütet die Henne immer schneller und sorgt so weiterhin für den Eiernachschub, der letztlich aber in der Hühnerhaltung begründet liegt.

Was lernen wir daraus?


Es gibt ganz unterschiedliche Faktoren, die sich auf das Legen der Eier auswirken können. Sofern Ihre Hühner nicht mehr legen, solltest Sie sich stets an den oben genannten Punkten orientieren, um letztlich herauszufinden, welche Ursache dem zugrunde liegt.


Ähnliche Beiträge

Hühnerfutter selber mischen

huehnerfutter-selber-mischen

Hühnerfutter selber mischen Gerade für Neueinsteiger, die mit der Hühnerhaltung vor kurzer Zeit angefangen haben, möchten das Hühnerfutter selber mischen. Je nach Hühnerart kann auf Legefutter verzichtet werden. Dies gilt aber nicht für alle Hühnerarten. Bei Legehybriden wird man ohne Legefutter nicht auskommen. Benötigt wird daher eine entsprechende Futtertabelle bzw. eine Nährstofftabelle für Hühnerfutter. Diese […]

Futterautomat für Hühner

huehner-legen-nicht

Futterautomat für Hühner Wasser-Tränke 5,5 Liter   DetailsPreis bei prüfen * Futterautomat für Geflügel 1,0 kg   DetailsPreis bei prüfen * Futterautomat für Geflügel 12,0 Liter / 7,0 kg   DetailsPreis bei prüfen * Allgemeines zum Futterautomat für Hühner Bei einem Futterautomat für Hühner handelt es sich um ein Zubehör, welches bei der Aufzucht von […]

Hühnerstall selber bauen

Hühnerstall kaufen com Huehnerstallkaufencom Hühnstall selber bauen Kevin Rene Schilling Burgdorf

Hühnerstall selber bauen leicht gemacht Sie sind am überlegen, ob Sie sich einen eigenen Hühnerstall selber bauen sollen oder diesen kaufen sollen? Dann sind Sie hier genau richtig. Erfahren SIe jetzt, ob es sich wirklich lohnt, einen Hühnerstall selbst zu planen und zu bauen. Und für den Fall, dass Sie sich über die einzelnen Hühnerrassen […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*